29. November 2017

Meine Güte,......






...............so oft wie heute, überhaupt in der letzten Zeit, hab ich nie in meine mails geschaut…..

So, und da sich der Jörg auch was für sich gegönnt hat…..hat er mir mein Paket von Rapunzel (Kokosöl, Hirse, Quinoa (weiß)) bestellt, Zahnkreide und noch süße Sojasoße. Da bin ich jetzt mal erleichtert! Phhhuuuu……ein wenig mehr Luft für den Dezember, wo so wie so schon die Krankenkasse abbucht und ich eine riesige Wunschliste an Nahrungsergänzungen (OHNE Magnesiumsterate von Speisefettsäuren – ist immer schwierig, alldieweil zumeist einzeln bestellt werden muss – also noch mal extra Versandkosten) aufgeschrieben habe.

Und ein dickes „Danke“ noch mal an M. 


 

Mittwoch, der 29. November 2017



Mittwoch, der 29. November 2017 


Tagesbericht und –Gedanken

„Mit-woch“, die „Mitte“ der „Woche“. So einfach und simpel zusammengesetzt.  Nur mal so im Augenblick bemerkt……


Gestern war so ein richtiger fauler Tag. Komplett OHNE Computer, nur auf (der Couch) meinem Sessel (eine Couch habe ich nicht) und fern geschaut. „maxdome“ – freie Filme und Serien. Hatte da eine recht spannende Krimi-Serie entdeckt. „Secrets und Lies“. Die Spannung war sehr gut umgesetzt von Ryan Phillippe und der Scientologie-Angehörigen/Anhängerin Schauspielerin Juliette Lewis. Da hatte ich vom Abend zuvor, wo ich begonnen hatte, gleich den ganzen nächsten Tag durch geschaut. Bis zum Schluss war der Mörder, bzw. die Mörderin, nicht wirklich auszumachen. Hätte ich nicht gedacht. A-b-e-r……die Frauen kommen in dieser Serie in der Tat nicht gut weg. Sie sind immer die „Bösinnen“ (Eine weibliche Bezeichnung gibt es hier wohl nicht.) Hat wohl ein (von Frauen enttäuschter) Mann geschrieben. Und in der Tat: Siehe hier: (Link!!!) Wie zu sehen, oder zu vermuten, den genauere Angaben zu ihm finde ich nicht, mit einer Asiatin verheiratet. Es heißt, er hat zwei Kinder. Ich würde mal sagen: „Mädchen“……sowie in der ersten Staffel die „Familie“ ebenfalls. Aber egal……..nicht wirklich wichtig. (Oder doch? Denn es wird ein Frauenbild vermittelt, dass einem sich die Haare sträuben, denke ich mal so richtig darüber nach! Die eine ist zickig. Die andere verlogen – oder beides. Die Dritte ganz und gar psychopathisch. Und am Ende ist noch seine kleine Tochter die Mörderin, für die der „liebende (arme und leidende – wo er noch umgebracht wird, was man am Rande in der zweiten Staffel erfährt) Vater ins Gefängnis geht, nachdem er durch die Hölle ging und seine Frau ihn wegen einem anderen verlässt. Ganz umgekehrt wie im „echten“ (patriarchalen) Leben. Und die Frauen verführen selbstverständlich die (armen) Männer, zeigen sie an, oder machen den Männer das Leben zur Hölle. (Da schrieb wohl der Autor aus eigener Erfahrung. Fragt sich dann nur, was für ein Mensch er ist. Denn, es gehören immer zwei zum „streiten“ und auseinander gehen.  Aber das ist einfach mal nur so wild drauf los spekuliert.)
Die zweite Staffel allerdings gleicht doch eher einer schlechten Tele Novella.  Vier Folgen lang hoffte ich, dass da doch noch mal Spannung aufkommen würde. Ist sie aber nicht! Also wurde schlicht und einfach abgebrochen und eine andere Serie gesucht, die mir aber,  so im Nachhinein, ein wenig zu abgefahren und grausam war. Gut, okay, mag sein, dass Frau bei dem Titel „Hannibal“ schon in etwa weiß, um was es geht. Aber zum Abschluss des Abends nicht wirklich zu empfehlen. Insbesondere für zarte Gemüter. Da kommen schon einige schlimme Dinge drin vor. Phhuuuhhaa.
So, und heute wieder am Computer……..

Was mir wirklich gut getan hat, war die Ruhe. Die Krämpfe daher mal nicht ganz so arg wie sonst immer. Einfach toll, mal wieder so richtig durchatmen zu können, ohne (na ja, nicht ganz!!!), dass das Korsett immer enger wird, weil Frau den Körper schlecht halten kann. 


Über’s SchreibenIm Augenblick plätschert die Story so dahin. Ich weiß noch nicht wirklich, wo’s hin laufen soll. Kann mich einfach nicht entscheiden - was wird mit Reas Mann? Suche Inspirationen……in welche Richtung es laufen soll und vor allem eine gute Erklärung für Gunnars Schweigen. Warum er nicht mit Rea sprechen wollte und will. Und welche Rolle spielt Onkel Erik? Vielleicht bleibt Rea auch noch ein Weilchen bei Sasha. Ich weiß es nicht. Denn diese Linie der Story ist neu und unverbraucht.....usw…..

Ich kann schon manchmal ganz in einer Story versinken, was wohl auch dem Wunsch entspricht, sich mal völlig auszuklinken aus…..dieser Welt…..die man uns so unerträglich macht.  Insbesondere, wenn man um viele Dinge weiß, was andere noch unter den Teppich kehren - ignorieren, oder einfach nur ihrer rosaroten Flauschewelt für sich aufrecht erhalten wollen, die nicht existiert. 


Und irgendwo hinter den Baumwipfeln…….scheint die Sonne. Nur nicht hier im Tal………

27. November 2017

Test....

.....DENN, blogger hat schon wieder mal irgendwelche Funktionen geändert, WIE man ein Foto einfügen kann.
Welchen "Nutzen" das jetzt haben soll, entzieht sich meiner Kenntnis.


 .....hat anscheinend "funktioniuert".

EU verlängert Zulassung von Glyphosat

(Link!!!)

Ich zitiere: "Die EU-Mitgliedstaaten haben die Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat um fünf Jahre verlängert. 18 der 28 EU-Länder stimmten für einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission, wie eine Sprecherin der Behörde mitteilte. Sie werde die Entscheidung vor dem Ablauf der Glyphosat-Genehmigung Mitte Dezember umsetzen. Auch Deutschland votierte für die Verlängerung.
Der Wirkstoff wird seit 40 Jahren auf Feldern eingesetzt. Er ist Kernbestandteil in dem umsatzstarken Mittel Roundup des US-Saatgutriesen Monsanto, den Bayer für mehr als 60 Milliarden Dollar kaufen will." Zitat Ende

Brüssel - Kravalle, Plünderungen etc...



Eine Meldung vom 25. November 2017


Seit Stunden bereits #Afrikaner Aufstand in #Brüssel
Zum 3. X in 2 Wochen #Migranten Krawalle
Geschäfte demoliert und geplündert
Innenstadt sieht aus wie ein Kriegsgebiet
.“